Trinkwasser in der Wohnung

Für uns ist es selbstverständlich: Trinkwasser aus dem Wasserhahn. Beispielsweise erhält man beim Aufdrehen des Wasserhahns in einer Wohnung in Lübeck genießbares und gereinigtes Trinkwasser. Nicht so in weiten Teilen des Kontinents auf dem erst kürzlich die Fußball Weltmeisterschaft ausgetragen wurde. In Afrika besitzt nicht jede Sporthalle, jedes Gebäude, nicht einmal jeder Haushalt trinkbares Wasser. Natürlich ist das fast jedem Europäer bewusst, dennoch ist es ungerecht.

Denn in jedem Land sollte Wasseraufbereitung durch Umkehrosmose möglich sein. Jedes Hotel, Gasthaus und jede Hütte weltweit sollte über entsprechende Filteranlagen verfügen. Das gestaltet sich natürlich schwierig, denn manchmal mangelt es ja zunächst ganz grundsätzlich an Wasserleitungen und natürlich den nötigen finanziellen Mitteln.

Eine Wohnung in Lübeck kann dagegen geradezu als Wasserparadies angesehen werden. Ob angemietet, gekauft oder neu gebaut: Wasseranschlüsse sind in Lübeck kein Problem. Auch Wasser für Sprenkelanlagen, also zur Bewässerung des Gartens ist in wenigen Arbeitsschritten verfügbar. Nicht nur deswegen haben es Immobilienmarkler leicht in Lübeck Wohnungen zu verkaufen oder zu vermieten. Die beliebte Stadt bietet viele Vorteile, sodass Besichtigungstermine für Häuser dort an der Tagesordnung stehen.

Aber um auf den Grundgedanken zurückzukommen, wäre der Weltbevölkerung mehr Soldidarität zu wünschen, damit unabhängig vom Herkunftsland auf sauberes, aufbereitetes Wasser zurückgegriffen werden kann. Außer der Reinigung von Brauchwasser durch Umkehrosmose oder der Gewinnung von Trinkwasser durch das physikalische Verfahren, spielen dabei aber weitere Faktoren eine wichtige Rolle.

Zum Beispiel benötigt man geschultes, verantwortungsbewusstes Personal, um Wassertunnels, Kanäle oder Druckleitungen anzulegen. Weiterhin sind geographisch-planerische Aspekte zu beachten. Nicht jede Leitung kann in jedem Gebiet angelegt werden! Auch ist es nicht immer einfach eine Wasserquelle ausfindig zu machen. Im Beispiel unserer Lübecker Wohnung stellt dies kein Problem dar, in anderen Erdteilen dagegen schon. Die Liste könnte nun sehr weit fortgeführt werden, wichtig ist jedoch eines: Man kann in Deutschlands Wohnungen froh sein, gereinigtes Wasser erhalten zu können und sollte versuchen auch die Eigenheime und Hütten anderer Länder damit auszustatten.